Fahrrad

Spannung mit Gummis

Neulich im Baumarkt entdeckte ich neue Spanngummis, die gezielt Radfahrer ansprechen. Erst dachte ich, dass dieser Plastikhaken doch nichts taugen kann, doch nach genauerem studieren der Verpackung fand ich den Hinweis auf einen Metallkern im Haken. Die sonst so üblichen Billigspanngummis, mit dünnem Metallhaken und einer vorn übergesteckten Endkappe als Schutz fand ich schon immer äußerst bedenklich. Denn die Kappe löste sich schnell in Luft auf und der verbleibende metallische Rest war keine Freude für den Rahmen oder fürs Auge – au weia :/

So war der komplett kunststoffummantelte Haken des neu entdeckten Gummis doch recht ve
rtrauenerweckend. Bei dem zuerst zum Testen gekauftem Gummi ließen sich die Innereien noch offenlegen, und gewährten mir den Einblick auf die Verarbeitung. Da ich beruflich mit ähnlicher Materie zu tun habe, fand ich gut was ich vorfand. Ein solide vernähtes Gurtband, welches das Gewebegummiband mit flachen Querschnitt und dem Haken sicher verbindet.

Die Haken selbst sind so geformt, dass sie perfekt an den Rand der Mörtelkiste passen, die oft Platz auf unserem Bullitt findet. Auch in die Löcher am Rahmen passt der Haken so gerade rein.

Der Hersteller (kwb tools GmbH) gibt eine maximale Zuglast von 12 kg an, die ich diesem Produkt auch durchaus zutraue.

Die Gummis gibt es in 4 verschiedenen Längen, die jeweils farblich gekennzeichnet sind. Das kürzeste Spanngummi ist 40 cm lang und aus rotem Gewebeband. Dieses passt perfekt quer über die Mörtelkiste. Das gelbe 60 cm Gummi ist mein Favorit für die Abspannung in Längsrichtung. Dann gibt es noch eine 90 cm (grün)  und ein 115 cm lange Version (violett), die sich für die Abspannung einer sehr hochgestapelten Ladung eignet.

Produziert wird dieses Produkt in China.

Die angegebene Adresse des Herstellers:

kwb tools GmbH | Industriestraße 35
| 28816 Stuhr | www.kwb.eu

Gefunden habe ich diese Gummis bei Hornbach. Dort sind sie aber zeitweise ausverkauft.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.